Mittwoch, 20. Juli 2011

Wer bist du denn?


Da die Dialogwochen gerade sind, noch eine Karikatur zum Dialog...also wenn ich jetzt wieder an den Beitrag von Bernhard Luthe denke, das kein einziges Mal der Name Jesus Christus fiel oder an den Dialog in einer Gelsenkirchener Kirche, genauso wie beim Bier trinken und Brezel essen in einer Münchener Kirche, dann frag ich mich wirklich, wie es aussehen würde, wenn Jesus selbst als Mensch durch die Tür marschieren würde. Bestimmt wäre die Panik groß..."Achtung Palästinenser" oder "Security, bringen Sie den Fremden hier raus" oder "Was macht der Fremde hier und was hat er da für ne Käserolle über dem Kopf?"

Dieser Kirchendialog hier ist wie wenn sich zwei Menschen um ein Haus streiten, wer es wohl von beiden kriegt, ohne überhaupt mit dem Besitzer zu reden. Das geht doch nicht. So auch der Dialog. Es wird nur geredet und geredet...Forderungen werden aufgestellt. Doch niemand redet und erwähnt oder fragt den Besitzer dieser Gemeinschaft, dieser Kirche, nämlich Jesus Christus...

Kommentare:

  1. Jesus haben sie damals schon "ausgebuht" und fertiggemacht, warum soll es uns besser ergehen... ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Stimmt auch wieder... :-) wie sagte einst Mutter Theresa: "Jetzt umarme ich das Leiden noch bevor es kommt, denn so leben Jesus und ich in Liebe." So ähnlich...habs nur übersetzt. Wir müssen halt unser Leiden auch umarmen... ;-)

    AntwortenLöschen